Fachbuch zum Thema Ausbildung, Korrektur von Pferden Nach über 30jähriger Berufserfahrung im Bereich Ausbildung & Korrektur von Pferden und der Lektüre sehr vieler Veröffentlichungen zum Thema habe ich mich entschlossen eine, aus meiner Sicht vorhandene, Lücke zu schliessen. Der Reitlehrer ist nach meiner Definition der "Anwalt des Pferdes", weil dieses seine berechtigten Ansprüche nur selten selbst zu vertreten vermag. Mit meinen Erläuterungen zu den Zusammenhängen von Anatomie, Physiologie, Psychologie, Trainingslehre möchte ich wieder das Bewusstsein für die wesentlichen Grundlagen der Reitkunst schärfen. Dies ist kein Buch, um sich für das Reitabzeichen vorzubereiten. Es ist kein Einführungsbuch für Anfänger. Es ist kein alternatives Reitweisenbuch. Diese Schrift wendet sich an diejenigen, die den Verdacht haben, dass Reiten mehr als "nur" Sport ist, die Verantwortungsgefühl für die Kreatur empfinden und gerne eine andere Sicht kennen lernen möchten als die der zuhauf umlaufenden Amateurliteratur. Wer wirklich wissen will, worauf es ankommt, wer den Aufwand der Auseinandersetzung mit dem Thema und vor allem mit sich nicht scheut, der ist hier richtig. Bestellen: